Wir schaffen Gesundheit

"Wer ist ein guter CEO ... ?" analysiert Markus Bazan in dem von M.A. Pfannstiel et al. herausgegebenen Fachbuch. Im Abstract heißt es:  Krankenhausmanager (CEOs – Chief Executive Officers) sehen sich seit Längerem umfassenden,
externen Veränderungsprozessen ihrer regulierten Branche ausgesetzt.

Die Anforderungsprofile an einen Krankenhausmanager und dessen dazu erforderliche formale Ausbildungen unterscheiden sich grundsätzlich, je nachdem, ob er in einem regulierten oder nichtregulierten Markt tätig ist. Die Veränderung der komplexen und in Deutschland regulierten Gesundheitsbranche hin zu einer zunehmend instabilen, aber dennoch regulierten Umwelt für Krankenhäuser erfordert andere (Krankenhaus-)Managementfähigkeiten als bisher angenommen. Weder ärztliche Produktexperten noch Experten für regulierte Märkte sind gefragt, sondern Generalisten mit sozialen Kompetenzen und der Fähigkeit zur Synthesenbildung sowie zum verständigungsorientierten Handeln.

Das ist die Schlussfolgerung, die Markus Bazan nach über 20 Jahren Interims- und Sanierungsmanagementerfahrung mit ökonomischer Verantwortung zieht. Unter springer.com kann das für Praktiker und Wissenschaftler gleich spannende Fachbuch mit vielen Fallbeispiele bestellt werden.