Veröffentlichungen

Innovative Verwaltung Verlorene Räume – Gesundheit für alle? (04/2017)

Lesen sie hier weiter.

Kliniken: So verbessern Sie Ihre Unternehmenskultur (03/2017)

Vielfalt, Transparenz, Teilhabe und eine konstruktive Kommunikation: Diese Schlagworte schreibt sich jede Klinik gerne auf die Fahnen – und lobt damit die eigene Unternehmenskultur. Doch wie sieht es in der Praxis tatsächlich aus?

Ein Artilel von Lukas Hoffmann, http://www.healthrelations.de. Lesen sie hier weiter.

kma-Report Beratung 2016: Klinikmanager und ihre Berater

kma-Report Beratung 2016. hier.

KU-Gesundheitsmanagement 4/2016

Zeit für Neues: Die aktive Rolle der Personalabteilungen stärken. Hier.

Experte im Gespräch: Der Unternehmensberater Markus Bazan (2016)

Den vollständigen Artikel auf operation-karriere.de finden sie hier hier.

kma-Report Beratung 2015: Listung in der "Grünen Liste der Krankenhausberater" und Artikel über die BAZAN JuniorLine

kma-Report Beratung 2015. Schwerpunktthema: Die Zukunft der Beratung hier.

Innovative Verwaltung: Was müssen Kommunen tun, um die Infrastruktur im Gesundheitswesen zu retten? (2015)

Nachgefragt: Was müssen Kommunen tun, um die Infrastruktur im Gesundheitswesen zu retten? Klicken Sie hier zu gelangen.

Innovative Verwaltung: Sein oder Design im Gesundheitswesen (2014)

Tariferhöhungen im Öffentlichen Dienst und bei Ärzten entkapitalisieren viele Kliniken. Zudem kann die Gesamtvergütug kaum ausgeweitet werden. So überstiegen bei über 50 Prozent aller Häuser 2013 die Kosten die Erlöse. Und: Kostenarten für Personal, Energie oder Versicherung sind nicht realitätsnah im Preissystem abgebildet. Durch ihre hohe Bedeutung bedrohen sie die Ertragssituation vieler Häuser.

Zentralisierung?! Der Haken: Medizin lässt sich nur begrenzt zentralisieren, soll das Versorgungsangebot in der Fläche fortbestehen. Verwaltungsaufgaben lassen sich dagegen mit der Digitalisierung hervorragend zusammenfassen. Die Optimierung der Betriebsorgansiation ist das Re-Design des modernen Klinikbetriebs, vor allem die konsequente Straffung der Managementbereiche.

Erschienen in Innovative Verwaltung.

Innovative Verwaltung: Kann man kommunale Krankenhäuser sanft sanieren? (2013)

Nachgefragt: Kann man kommunale Krankenhäuser sanft sanieren? Klicken Sie hier, um zum Artikel aus der "Innovative Verwaltung 12/2013" zu gelangen.

Bazan/Dann/Errestink Rechtshandbuch für Ärzte und Zahnärzte (2013)

Umfassendes Rechtshandbuch für Ärzte und Zahnärzte zu den Themen, u.a.: ärztliches und zahnärztliches Berufsrecht, Ausübungsformen und Kooperationen und Vergütungsrecht. Erschienen beim Beck Verlag, 740 Seiten. Hier

Rezensionen, u.a. in der NJW 2014 Heft 5

Management im Gesundheitswesen (2012)

Diskussionspapiere des Arbeitskreises "Ökonomie im Gesundheitswesen" der Schmalenbach-Gesellschaft für Betriebswirtschaft e.V. Hier

Rezension auf socialnet.de

Buchbesprechung aus dem Trillium-Report

Innovative Verwaltung: Fusionen kommunaler Krankenhäuser (2011)

Experten des Bundesverband Deutscher Unternehmensberater BDU e.V. beantworten aktuelle Fragen aus dem Bereich der öffentlichen Hand. Hier

Gemeinschaftspraxis-Vertrag für Ärzte (2009)

Allgemein verständliche Erklärungen zu allen wichtigen Vereinbarungen der ärztlichen Zusammenarbeit in einer Gemeinschaftspraxis. Hier

Tranformation der gesundheitspolitischen Vernunft (2006)

Bazan, M., Meister, P. (2006): Tranformation der gesundheitspolitischen Vernunft: Integrierte Versorgung als Regionalkonzept, in: Rebscher, H. (Hrsg.) (2006): Gesundheitsökonomie und Gesundheitspolitik im Spannungsfeld zwischen Wissenschaft und Politikberatung. Festschrift für Günter Neubauer. S. 593 - 610. Hier

brand eins Wirtschaftsmagazin: Porträt (2006)

Artikel zum ersten Jahrgang Wirtschaftswissenschaften der Universität Witten Herdecke Hier

Auswirkungen der Telemedizin auf die Beschäftigung und die Beschäftigten (2000)

Bazan, M. unter Mitarbeit von Niermann, N. (2000): Auswirkungen der Telemedizin auf die Beschäftigung und die Beschäftigten, in: Materialien zur Diskussion, Broschüre der ÖTV Bereich Gesundheitswesen, Kirchen, Soziale Dienste, Soziale Sicherung, Stuttgart.

Optimierung der pharmazeutischen Logistik durch externe Beratung (1998)

Bernard, R., Güntner, S., Werner, S, Tenkmann, A.; (1998): Optimierung der pharmazeutischen Logistik durch externe Beratung, in: Krankenhauspharmazie, 19. Jahrgang, Nr. 11, S. 511 - 516.

Unit Dose in der Krankenhausapotheke (1997)

Bollinger, W., Tenkmann, A., (1997): Unit Dose in der Krankenhausapotheke, in: Krankenhauspharmazie, 18. Jahrgang, Nr. 11, S. 521 - 525.

Intensivmedizin - Vision und Wirklichkeit oder: Von der Schwierigkeit, eine Organisation zu verändern (1997)

Bazan, M. (1997): Intensivmedizin - Vision und Wirklichkeit oder: Von der Schwierigkeit, eine Organisation zu verändern, in: Friesacher, H. et al. (Hrsg.) (1997): intensiv - Fachzeitschrift für Intensivpflege und Anästhesie, 5. Jahrgang, Heft 5. S. 213ff.

KrankenhausTechnik: Allianz von Ökologie und Ökonomie. Die ökonomische Betrachtung einer ökologischen Fragestellung im Gesundheitswesen (1997)

Seit langem gibt es Überlegungen zum Thema Wiederverwendung von pharmazeutischen Produkten und Medikal-Produkten sowie deren Verpackungen. Die Autoren diskutieren die verschiedenen Möglichkeiten einer Verknüpfung von ökologischen und ökonomischen Anreizen. Hier 

Müll im Krankenhaus (1996)

Eine immer noch aktuelle Bestandsaufnahme der abfallwirtschaftlichen Zielhierachie im Krankenhaus: Vermeiden - Verringern - Verwerten - Behandeln - Ablagern.Dieses Buch ist beim Elsevier GmbH - Urban&Fischer Verlag vergriffen. Es ist bei den Autoren zum Preis von € 15,00 oder über Amazon.com gebraucht zum Preis US$ 20,00 zzgl. Versandkosten erhältlich.

Management und Krankenhaus: Kreislauf oder Teufelskreis für Krankenhäuser? Das neue Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetz (1996)

Was wollte der Gesetzgeber? Wen betrifft das Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetz? Auswirkungen auf das Krankenhaus. Hier

Management und Krankenhaus: Sorgenfrei durch Entsorgung im Krankenhaus? (1994)

Ergebnisse einer Befragung ueber Betriebsbeauftragte fuer Abfall in Krankenhaeusern des Regierungsbezirks Arnsberg, Januar 1994. Hier

Rationalisierung von Polikliniken (1992)

Bazan, M. (1992): Rationalisierung von Polikliniken, in: Zeitschrift für öffentliche und gemeinwirtschaftliche Unternehmen (ZögU), Band 15, Heft 4, S. 407 - 419

Die Rekonstruktion der Situation für die Polikliniken in der ehemaligen DDR eröffnet neue Möglichkeiten, das Modell unter heutigen Bedingungen zu praktizieren. Ein damals lange vor der Diskussion über die Zulassung von Medizinischen Versorgungszentren (MVZ) wegweisender Artikel. Hier