BAZAN Akademie

Die BAZAN Akademie ist ein junges Unterfangen der BAZAN Gruppe. Ausgehend von unseren ausgeprägten Kenntnissen in diversen Nischenmärkten des deutschen Gesundheitswesens haben wir vor, Jahrestagungen für spezifische Themen zu entwickeln.

Der gegenwärtige Seminar- und Konferenzmarkt erscheint gesättigt. Feste Anbieter haben sich etabliert. Allerdings stellen wir fest, dass es eine Nachfrage nach Informationsangeboten jenseits der reinen Kongressanbieter und der „formal informalen“ Branchengespräche gibt. Diese Nachfrage wollen wir nischenspezifisch befriedigen. Unsere Zielgruppe sind Fachleute und unternehmerische Persönlichkeiten, die sich umfassend und kompetent zu einem aktuellen Thema informieren wollen. Durch diesen inhaltlichen Dialog möchten wir die Berührungsfläche zu unseren Kunden verbreitern.
Es war schon immer schwierig, zu einem Thema nur die einzelnen Branchenakteure zu Wort kommen zu lassen. Auch das Durchdeklinieren eines Themas durch beispielsweise nur betriebswirtschaftliche oder juristische Aspekte greift unseres Erachtens zu kurz.

Konzeptionell geht es uns daher um das Aufgreifen aktueller Themen, die möglichst ganzheitlich präsentiert werden. So betrifft beispielsweise das Thema „Zytostatikazubereitungen“ für die onkologische Versorgung sowohl betriebswirtschaftliche, juristische, steuerrechtliche, medizintechnische als auch ethische Aspekte.

Die Preisbildung auf diesem Gebiet ist im Fluss, die juristischen Aspekte sind an der Stelle zwischen ambulanter und stationärer Versorgung nicht trivial, steuerrechtlich hat die Finanzverwaltung das Thema entdeckt, medizintechnische Herausforderungen sind durch die neue Apothekenbetriebsordnung entstanden und ethisch gibt es unübersehbare Aspekte für die onkologische Versorgung von immer mehr Patientenzahlen aus nicht nur der älteren Generation.